Deutschland, München:

Disponent/in (m/w/divers) mit Schwerpunkt Intermodalverkehre, ab sofort

 

Position:

Disponent/in

Schwerpunkt Intermodalverkehre

 

Aufgabenbeschreibung:

  • Selbständige Disposition und organisatorische Abwicklung der Komplettladungsverkehre per LKW und Container (auch Kühl-Ladungen)
  • Kundenverhandlungen, Kalkulation, Offerterstellung, Verhandlungen mit Frachtführern, Reedereien und sonstigen Leistungszulieferern, Abrechnungen, administrative Tätigkeiten
  • Kommunikation und Telefon-Verhandlungen mit Auftraggebern in Westeuropa, Kalkulationen, Offerterstellungen, Ausarbeitung von Transportrouten.
  • Kommunikation und Telefon-Verhandlungen mit Subunternehmen aller Verkehrsträger (LKW/Bahn/Binnenschiff/Reedereien) bis hin zum selbständigen Leistungseinkauf.
  • Auftragsdokumentation und administrative Abwicklungen der abgeschlossenen Transporte; Ausgangs-Fakturierung, Kontrolle von Eingangs-Fakturen und Nachkalkulationen.
  • Der Charakter der Tätigkeit ist schwerpunktmäßig eine Dispositionsaufgabe für einen Praktiker/eine Praktikerin.

 

Qualifikationen, Anforderungen, Berufserfahrung:

  • Kenntnisse internationaler Transporte per LKW und/oder Container und entsprechender Vorschriften erwünscht, können aber bei sonstiger Eignung (Quereinsteiger) erworben werden
  • Bewerber/-innen sollten wendig und kontaktoffen sein und Eigeninitiative mitbringen. Sie müssen „Spaß“ am aktiven, lebhaften Tagesgeschäft haben.
  • Erwartet werden außerdem Verhandlungsgeschick, Erfahrung im Vertrieb, präzise und zügige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und starke Einsatzbereitschaft.
  • Schulbildung: Mittlere Reife oder entsprechender Schulabschluss
  • Ausbildung: Abgeschlossene Speditionsausbildung oder entsprechender beruflicher Werdegang im kaufmännischen Bereich
  • Beruflicher Werdegang: Erfahrung in internationalen Speditionsabteilungen sind erwünscht; Bei sonstiger Eignung kommen auch Quereinsteiger in Frage.
  • Neben gutem Deutsch sind gute Englischkenntnisse Voraussetzung.

 

Konditionen:

  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Weihnachtsgratifikation
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Essenszuschuss
  • Urlaubsgeld
  • Ggf. Fahrtkostenzuschuss

 

Arbeitszeit:

Vollzeittätigkeit, 38 ½-Stunden-Woche

Montag 8.10 – 17.00 Uhr

Dienstag – Donnerstag 8.05 – 17.00 Uhr

Freitag 8.05 – 16.00 Uhr

(täglich 1 Stunde Mittagspause zwischen 12.00 und und 14.00 Uhr)

Wegen der besonderen Struktur des internationalen Speditionsgeschäftes und der besonderen Kundenbezogenheit der Tätigkeit und die sich daraus ergebenden betrieblichen Anforderungen ist eine Erledigung des Aufgabengebietes in Teilzeitarbeit grundsätzlich nicht möglich.

 

Eintritt:

ab sofort

 

Allgemeines:

Die Position bietet:

  • Innovativer Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeit
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in verschieden Verwaltungssystemen
  • Teamorientiertes arbeiten
  • Nach Einarbeitung sehr selbständige Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem krisensicheren, mittleren Speditionsunternehmen
  • Gute Verdienstmöglichkeiten durch leistungsgerechte Vergütung
  • Kooperative Arbeitsatmosphäre eines Mittelbetriebes, der durch Organisationsstruktur und überschaubare Größe eine gute Fähigkeit zu flexibler Reaktion auf das Marktgeschehen besitzt
  • Langjährige Erfahrung des Unternehmens im angesprochenen Tätigkeitsbereich

 

Anfahrt:

Die Büroräume liegen in München-Sendling und sind mit der U-Bahn gut zu erreichen.

 

Kontakt:

job@kukla-spedition.com

 

Datenschutz:

Unsere Datenschutzhinweise zur Bewerbung finden Sie hier.